SV APE Lochau 2 vs UTTC Klaus 5

8.Runde

Nach dem Verlust des 1.Satzes im Doppel von Paul/Walter vs Brandner/Nenning konnte noch ein 3:1 Sieg erreicht werden, wärend David/Stephan vs Schulz/Hermann sich erst in 5.Satz zum 1:1 geschlagen geben mussten. Und wieder führten wir wie letzte Woche vs Lustenau 4:2 nach Siegen von Paul vs Brandner, David vs Hermann und Walter vs Nenning. David spielte vs Schulz gut und musste sich erst im 5.en Satz geschlagen geben. Paul führte vs Nenning schon 2:1 und im 4.Satz auch mit 10:8 und wieder ging der Satz wie letzte Woche vs A. Fruhmann (Lustenau) mit -12 verloren und im 5.Satz hatte Paul wieder ein Leistungsabfall mit -3 zu verzeichnen, was das 4:4 bedeutete. Stephan siegte vs Hermann, wärend Walter vs Brandner den kürzeren zum 5:5 zog. Dann kam Paul die ersten zwei Sätze vs Schulz nicht mit der Serviceannahme klar, was dann in Satz drei besser wurde. Leider rechte es im 4.en Satz mit -9 nicht zur Trendwende. Mit dem 0:3 von Stephan vs Brandner stand es 7:5 für die Gäste. David sorgte mit seinem 3:1 Sieg vs Nenning für Spannung und zum 6:7. Nun konnte Walter vs Hermann zum Held werden und führte bereits mit 2:1 Sätzen. Doch wie Paul vs Nenning konnte Walter im Finnisch nicht genug Energie für den Sieg aufbringen, was das 6:8 bedeutete.

***Schult G.Brandner J.Nenning R.Hermann O.8.Hinrunde
Hehle P.-6,-7,+11,-9,+9,-9,+7,+9,+9,-7,+6,.12,-8,***1:2
Baranowski St.-7,-9,-6,-4,-4,-5,***+6,+9,+3,1:2
Ballet D.--7,+9,+9,-1,-8,***+4,+4,-7,+3,+5,+3,-8,+10,2:1
Feineis W.***-5,+5,-6,-5,-6,+12,+8,+9,+8,-7,+5,-4,-8,1:2
Doppel 1Ballet/BaranowskivsSchulz/Hermann+7,-8,-8,+9,-4,0:1
Doppel 2Feineis/HehlevsBrandner/Nenning-8,+9,+6,+5,1:0