• Das sind wir

  • Der SV Lochau
  • besteht ab Dezember 2014
  • aus 7
  • eigenständigen Vereinen

  • Badminton
  • Fußball
  • Eisstockschützen
  • Lauftreff Leiblachtal
  • Leichtathletik
  • Schilauf
  • Tischtennis

  • Unsere Vereinsfarben
  • Blau-Weiß

Chronik des SV-STT DIEM Lochau

1949 wurde als zweite Sektion nach Gründung des SV Lochau im Jahre 1946 als Fußballverein, die Sektion Tischtennis gegründet. Schon in den 60igern spielte die Sektion Tischtennis in der damligen Alpenliga mit. In der sicher sehr interessanten Geschichte wurde das dann noch getopt. Über 10 Jahre lang (1969 bis 1980) spielte der SV Lochau Sektion Tischtennis mit einer Herrenmannschaft (Frank Walter, Laszelsberger Werner, Vasthag Imre, Fritsch Waldemar, Pechlaner Elmar, Bellet Georg,) und zum Teil auch mit einer Damenmannschaft von 1976 bis 1980 (Bärnthaler Brigitte, Bührer Maria, Gössl Sabine, Pregler Gabi, Grasl Elfriede, Puymann Aranka, Babic Maria) in der höchsten Spielklasse Österreichs.

Anlässlich 60 Jahre Sektion Tischtennis wurde von Obmann Paul Hehle eine 100 Seiten starke Chonik in Farbdruck über die doch sehr bewegte Geschichte des SV Lochau Sektion Tischtennis mit einer nummerierten Auflage von 50 Stück erstellt. Bei der Jubiläumsveranstaltung mit dem Enzborn-Cup 2009, welcher in der Harder Halle am See mit acht Weltklassespielern stattgefunden hat, wurde die Chronik zum Jubiläumspreis von 10 Euro angeboten. Bis zum 31.12.2010 war die sehenwerte Chronik dann um 20 Euro erhältlich. Aktuell sind 22 Ausgaben vergriffen. Ab 2012 ist der Preis 25.- Euro. Ab 2014 gibt es das Nachschlagwerk um 35.- Euro. Bestellungen sind hier möglich.

Chronik