Pokale 2018

Bewerb A



Vereinsmeisterschaft A

 Nur einen Satz gab Dieter mit 5:0 Siegen zum Vereinsmeister ab. Knapper war es da schon zwischen Jenö und Heribert mit je 3:2, wobei die Direkte Jenö Platz 2 brachte. Patz 4 diesmal für Patrick mit 2:3. Die dickste Überraschung dabei die 2:3 Niederlage gegen Alois! Dafür siegte Patrick gegen Jenö 3:2! Platz 5 ging an Paul vor Alois mit je 1:4, wobei die direkt Begegnung für Paul entschied.



Bewerb B




 Spannug pur bei den bis zur 6.Runde ungeschlagenen Alex vs Alois, bei dem Alex bereits 2:0 führte, dann Alois im 5.ten Satz 9:6 vorne lag, ehe Alex im Tie Brake Glück hatte. So wurde Alex mit 8:1 Vereinsmeister B! Zweit wurde Hans-Dieter mit 7:2 Siegen. 3. wurde Alois ebenfalls mit 7:2. Die direkte Begegnung entschied für H.D. 4. wurde Wolfi nach echt miesem Start, sich aber ständig nach oben mauserte. In der goldenen Mitte platzierte sich Mario mit 5:4. 6. wurde Günther, der sich gleich in der ersten Runde mit Wolfi einen dicken Fisch angelte, vor Rainer, der als einziger den Meister Alex besiegte, mit je 4:5. Platz 8 ging an Wilfried mit 3:6 Siegen. 9. wurde Herbert mit 1:9 und 10. Günter, zwar mit drei knappen 2:3 Sätzen aber doch mit 0:10 Siegen.

Doppel



Doppel 2018

 Sieben Doppel spielten Jeder gegen Jeden wobei die "Profi" mit den "Amateuren" zuammengelost wurden. Vereinsmeister 2018 wurden Heribert Majores und Hans-Dieter Hornstein mit 6:0 Siegen! Zweit wurden Jenö Horvath und Mario Bergmann mit 5:1 Siegen. Dritt wurden Patrick Kircher und Wilfried Höniger mit 4:2 Siegen. Viert wurden Dieter Hagen und Günter Kupsch mit 3:3 Siegen. Fünft wurden Alois Perpmer und Rainer Hehl mit 2:4 Siegen. Sechst wurden Paul Hehle und Günther Höbenreich mit 1:5 Siegen. Siebter wurden Wolfgang Wendl und Alexander Kuntschik mit 0:7 Siegen. Von den geamt 21 Spielen waren 4 5satz, 6 4satz und 11 zu Null Spiele.

Bewerb Bambini



Bambini Sieger 2018

 Der Bewerb wurde an zwei Spieltagen ausgetragen. Leider holte sich Kimy bis zum zweiten Spieltag einen Gibs ab und musste alle offenen Spiele w.o. geben. Vereinsmeister wurde Christof mit 5:0 Siegen. Platz 2 sicherte sich Leonie mit 4:1 Siegen. Dritt wurde trotz Handicap Kimy mit 2:3 Siegen. Platz 4 ging an Leon ebenfalls mit 2:3 Siegen, aber die direkte Begegnung entschied für Kimy. Fünft wurde Anna Lena vor Guilana, wobei die Entscheidung um Platz 5 ganz knapp mit 3:2 ausfiel.

Frühere Vereinsmeister sind unter dem Link Archive -Vereinsmeisterschaft zu finden.