SV APE Lochau - TT 1 vs UTTC Gaißau 1

7:7

Mit 1:1 starteten wir gegen unseren Verfolger Gaißau, wobei Paul wegen einer Knieverletzung passen musste. Vertreter Hans-Dieter, fit wie ein Turnschuh, kämpfte tapfer, aber keiner war besiegbar. Ganz anders Jenö, der mit 3,5 unbesiegt blieb. Dieter musste sich diesmal nur Fässler knapp im 5. Satz geschlagen geben. Eine unheimlich wichtige Zitterpartie gab sich Patrick vs Horvath B. mit +12 im fünften Satz und gegen Fleischmann kam die ganze Unzufriedenheit von Patrick über sich selbst an die frische Luft in Form von einem Servicefehler beim Stand von 9:10 im dritten Satz zum Matchverlust. Mindestens eine Sicherung brannte durch, was der unschuldige Schläger büßen musste.

9. Hinrunde

***Schmid O.Fleischmann Th.Fessler M.Horvath B.9.Hinrunde
Hagen D.+8,+8,+7,+4,+4,+9,-6.-6,+5,+7,-7,***2:1
Kircher P.-6,-8,-7,-5,-8,-18,***-8,-6,+1,+6,+12,1:2
Hornstein H.D.-8.-7,-9,***+8,+6,+7,-7,-9,-7,0:3
Horvath J.***+5,-8,+1,+6,+8,+8,+10,+12,+9,+5,3:0
Doppel 1Kircher/HornteinvsSchmied/Horvath-8,-7,-5,0:1
Doppel 2Hagen/HorvathvsFleischmann/Fessler+7,+11,+6,1:0