Zweiseeenwanderung bei bestem Traumwetter

Diashow

Mit Rainer's Vorschlag einer Zweieeenwanderung konnte man durchaus nicht meckern, zudem sich das Wetter von seiner schönten Seite zeigte. Die Auswahl fiel auf den Kälbelesee am Hochtannberg mit dem majestätischen Widderstein im Hintergrund. Weiter ging es über tolle alpine Flora in Richtung Körbersee, mit seiner idyllischen Lage kann er mit jedem Postkartenimitsch mithalten. Leider war Anfang Oktober die Körberseehütte schon zu, so mussten wir mit unseren Reserven am Bauch auskommen. Weiter ging es an einem Südhang mit fast tropischem Klima Richtung Auenfeld. Rechts die Bergkette mit Juppenpitze und Mohnenfluh und links der Saloberkopf und Karhorn durchquerten wir das schöne Hochplateau das zwischen Lech und Warth liegt. Da kamen wir schon in den Schatten und mit unseren Kurzen T-Shirts merkten wir richtig wie schnell in den Bergen die Temeraturen fallen können. So brachte uns der in einer wunderbaren Bergkulisse liegende Rundwanderweg über den Salobersattel wieder zurück zu unserem Auto am Hochtannbergpass und wir freuten uns schon auf den warmen Fahrzeuginnenraum.

Rundwanderweg Körbersee Rundwanderweg Körbersee