Käpt'n Mario hat alles im Griff

kaepnmario

Nach dem bei der ersten Bootstour nach der Kontrolle von der Deutschen Seepolizei zwei Kleinigkeiten ausgebessert wurden, war alles klar für die zweite Urlaubsbodenseefahrt mit Käpten Mario. Mit leichter Verspähtung ging es dann mit Bootsschef Mario, Renate, Paul, Ulli, Rainer und Peter, der uns noch mit leckeren Proviant versorgte, ab auf den Bodensee. Nach dem auch Paul diesmal seine Wasserscheu ablegte und fast als Erster die Erfrischung im Bodensee eröffnete, machten sich dann alle auf dem Boot so richtig breit. Baden macht Hungrig und so wurden die Vorräte ziemlich dezimiert. Gut eingecremt legte Mario, der eh schon der Bräunste von allen war, noch eine Nounce an Bräune nach,
Boot
so daß er als Afrikaner auch eine gute Figur machen würde. Dann durfte ein Bodenseejass natürlich nicht fehlen bei dem Rainer leider nicht vom Glück verfolgt wurde. Auch das stand up Brett wurde ausgiebig getesten wobei Mario, Peter und leztesmal Raffael und Adrian die beste Figur machten.
JachT
Viel zu kurz war der Urlaub auf Marios "Dieseljacht" und noch vor dem Sonnenuntergang bewies Mario sein gutes Fahrkönnen mit einem blitzsauberen Einparkmanöver in den Hafen. Danach war natürlich noch lange nicht Schluß und erst als der Mond am Himmel stand reisten wir nach dem Besuch auf der Fähre am Hafen nach Hause.