Höhentraining im passenden Bergsteiger Outfit

TT am Berg

Auf dem Kreuzjoch mit Paul
Die Talstation Golmerbahn war der Startpunkt zum Rundwandergratweg auf das 2124 m hohe Golmerjoch, das 2261 m hohe Kreuzjoch und auf die 2334 m hohe Gaisspitze. Sehr gemütlich ging es los mit einer Gondelbahnfahrt bis zum Speichersee Latschau, denn Rainer gab "einen" aus. (Bahnfahrt) Das Mittelstück begannen wir wie richtige Bergsteiger bis zur letzen Etappe der Golmerbahn, welche wir aus Zeitgründen wieder bis Grünegg gefahren sind. Nach einer kräftigen Stärkung im Bergrestaurant und einem Tischtennishöhentraining bei dem ja keiner wissen muss, dass wir ohne Ball gestielt haben, (PS: Die Zuschuer waren begeistert) ging es auf das
Zur Gaisspitze mit Paul
Golmer Kreuzjoch. Tolle Aussicht in alle Richtungen begleitete uns auf dem darauffolgendem Gratweg zur Gaisspitze. Eine tolle Kulisse sind natürlich die Drei Türme mit der Drusenfluh welche beim Abstieg zur Lindauer Hütte uns immer wieder zum Bestaunen verleitete. Auch die 2818 Meter hohe und zum Greifen nahe Sulzfluh bietet eine atemberaubende Perspektive in die hochalpine Bergwelt. Unheimlich durstig zündete dann Paul den Turbo, weil es auch abwärts ging, in Richtung Gauertalalpe, in der Hoffnung leckere frische Alpenmich zu bekommen. Die Antwort vom Senn "Alle Milch wurde soeben in die Sennerei ins Tal gebracht" ließ Paul's Durst noch anwachsen. Zum Glück stand da ein Brunnen voller bestes Alpenquellwasser, das mehr als entschädigte. So haben sich dann Paul und Rainer beim Gauertalabstieg aus den Augen verloren. Nun galt der ausgemachte Treffpunkt Speichersee Latschau. Weit und breit kein Rainer beim Treffpunkt, so blieb nur noch der Nottreffpunkt an der
Rainer auf der Gaisspitze
Golmerjoch mit Rainer
Talstation Golmerbahn beim Auto. Und tatsächlich, Rainer wartete angeblich schon Zwei Stunden. Wie er des geschafft hat? Natürlich mit seinem unheimlichen Tramperglück, wie immer. Nun hatte Rainer unheimlichen Durst und Hunger, den wir dann in einem schonen Bludnzer Gastgarten mit Spezi und Wurstsalat niedermachten.