Winterstaude bei Sonne und Regen

Diashow

Renate, Paul und Reisemanager Rainer besuchten das Ausflugsziel Schetteregg im Bregenzerwald. Da bot sich eine tolle zwei Gipfel Rundtour über den Tristenkopf (1741 Meter) und die Winterstaude (1877 Meter) an. Nach einem KM passte leider Renate aus Konditionsgründen und ließ sich's nach einem kleinen Spaziergang auf der Terasse des Berggastauses Schetteregg gut gehen, wärend Paul und Rainer kurz unter dem Tristenkopf auf einer kleinen Hütte eine Regenpause einlegen mussten. Das Warten lohnte sich und weiter ging es mit Begleitung einer Schafherde über den Tristenkopf bei toller Aussicht und Sonnenschein. Dann erwartete uns der Hasenstrick (Steile Gratwanderung zwischen Tristenkopf und Winterstaude) und wir erreichten den Hausberg der Vorderwälder. Wie im Hymilaia flatterten bunte Gebetsfahnen am Gipfel, was der tollen Rundumsicht keinen Abbruch tat. Nach dem steilen Abstieg durch tolle Alpenflora zur Alpe Bühlen gab es leckere Alpenmilch und Rainer deckte sich mit 1,5 kg bestem Bergkäse ein. Nach sechsstündiger Tour erreichten wir wieder Schetteregg, wo Renate uns schon erwartet hat.