Tolle Rundtour am Hündlekopf

Wasserfall Etwas Bewölkung Richtung Arlberg ließ uns unsere geplante Tour zum Butzensee und Mohnenfluh "canseln" und wir suchten uns eine Ersatzroute mit blauem Himmel als Begleiter. Und tatsächlich boten sich in Richtung Oberstaufen uns diese Bedingungen an. Zudem lockte auf der Sennalpe Sonnenhalde gebackener Ziegenkäse mit Kräuterbratkartoffel, frische Alpmilch und Holundersirup. Aber erst gab es noch eine tolle Rundwanderung über die Weißachwasserfälle mit steilem Ab und Aufstieg.

Sennalpe Sonnhalde
Dann nach einigen Kilometern war es dann soweit, allein das Einsermenü, (Es gibt nur eins, gg) ist die Reise wert. Gut gestärkt mit vom sehr orginällen Senn empfohlenen Columbianischen Hochlandkaffe ging es dann Richtung Hündlekopf. Als dann die Abzweigung nach oben kam, wählten wir dann doch die Wegvariante links direkt in Tal zum Parkpatz zürück.
Alpenrosen
Hama vielleicht zu viel gegessen ??. Egal, es war trotzdem ein toller Ausflug von 600 bis 800 Meter Höhenunterschied und schönem Wetter, der auch viele Anschlßtouren in Richtung Hochgrat oder Alpsee bietet. Zurück über den Sulzberg (950m) waren wir wohl mit dem Auto dann höher oben als bei der Wanderung. Als Alibientschuldigung könnte uns helfen, daß wir eben in Deutschland wandern waren, wo es auch tolle Wanderrouten gibt.